Archiv der Kategorie: 07. Vietnam

Phu Quoc – Advent unter Palmen

Ein Weihnachtsbaum unter Palmen? Ein Rentierschlitten am Rand einer von Mopeds bevölkerten Straße? Fühlt sich etwas komisch an und weckt trotzdem irgendwie die Lust auf Winter, Glühwein und Weihnachtsmarkt. Hier lässt es sich bei 29 Grad Wassertemperatur allerdings auch zur … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter 07. Vietnam | 2 Kommentare

Südvietnam – Land der Hängematten

Südvietnam ist das Land der Hängematten. In keiner anderen Ecke der Erde, die ich bisher zu Gesicht bekommen habe, finden sich so viele Hängematten pro Quadratkilometer. Ob in Häusern, auf der Straße, auf Frachtschiffen oder am Wegesrand, überall finden sich … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter 07. Vietnam | 1 Kommentar

Beachtime (part 1)

Nach gut dreimonatiger Reisezeit haben wir die ersten tropischen Strände erreicht. Nach Hoi An ging es weiter nach Nha Trang, das über einen schönen Stadtstrand verfügt. Da dort zurzeit Nebensaison ist und sich eine große Anzahl an Tauchschulen Konkurrenz macht, … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter 07. Vietnam | Hinterlasse einen Kommentar

Von Fluten, Affenmenschen, Shopping und dem Vietnamkrieg

Hatte unsere Ankunft in Hanoi noch ein gutes Timing, man denke dabei an das Eiscreme-Buffet, welches hiermit offiziell zum letzten Mal erwähnt wird , war die Abreise eher schlecht getimt. Genau in dem Moment, als wir uns in Richtung Bahnhof … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter 07. Vietnam | 3 Kommentare

Hanoi – Eine Stadt, zwei Dilemmata

Ein Dilemma (griechisch δί-λημμα ‚zweigliedrige Annahme‘, Plural Dilemmas oder Dilemmata), auch Zwickmühle, bezeichnet eine Situation, die zwei Wahlmöglichkeiten bietet, welche beide zu einem unerwünschten Resultat führen. Es wird durch seine Ausweglosigkeit als paradox empfunden. Auch der Zwang zu einer Auswahl zwischen … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter 07. Vietnam | 3 Kommentare

Von China nach Vietnam

Da wir lernresistent sind, endete unser Aufenthalt in China so, wie er begonnen hatte, nämlich mit einer Nachtbusreise. Diesmal gab es zwar keine dermaßen stinkenden Füße und die Betten waren relativ sauber, aber dafür noch kürzer, als im letzten Bus. … Weiterlesen

Share
Veröffentlicht unter 06. China, 07. Vietnam | Hinterlasse einen Kommentar